Liebe Leserinnen und Leser,

heute mal ein etwas anderer Erfahrungsbericht. Bei der Crazy Monkees Räuchermischung handelt es sich nämlich wieder um eine jener Mischungen, die ich für einen Erfahrungsbericht das erste Mal ausprobiert habe. Und da ihre Wirkung nicht – wie bei vielen anderen Produkten – entspannend sein soll, sondern belebend und energetisch, habe ich mir gedacht, dass ich mir ein bisschen Unterstützung dazu hole. Ich wollte nämlich nicht einfach nur was Aufputschendes nehmen und dann nur rumsitzen, aber auch nicht gleich auf eine Party gehen. Der Kompromiss: Ich habe mir jemanden eingeladen und dieser jemand (hier werden keine Namen genannt) hat meinen Versuch überwacht. Das Ergebnis lest ihr in den nächsten Absätzen nach. Damit mein Bekannter nicht auch von den Crazy Monkees betört wird, haben wir abgemacht, dass ich erst verräuchere und ihn anschließend zu mir ins Zimmer lasse, wo ich immer die Räucherungen durchführe. Soweit so gut. Er wartet also während der Vorbereitungen und der Durchführung draußen: Ich öffne die 3-Gramm-Tüte und probiere den Geruch. Er ist frisch und eine kaugummiartige Note dominiert über den hellen Kräuteraromen. Das riecht nicht schlecht, ich bin neugierig. Ich nehme ein bisschen aus der Tüte – nicht viel, da ich gelesen hab, dass die Crazy Monkees Räuchermischung stark sein soll – und bringe es auf die Räuchervorrichtung. Die frischen Aromen durchströmen den Raum, draußen sitzt mein Bekannter und spielt DS. Ich sitze in meinem Raum und atme die gereinigte Luft, die mich gleich fröhlicher macht. Ich werde umso glücklicher, je weiter der Minutenzeiger das Blatt meiner Armbanduhr umrundet. Nach wirklich nur zehn Minuten grinse ich vor mich hin und fühle mich total locker. Ich stehe auf, drehe eine Runde im Raum und bleibe stehen. Ich sehe auf der Uhr, dass fünfzehn Minuten rum sind. Die Kräuter sind nun auch schon verglimmt. Ich öffne das Fenster und bitte meinen Bekannten herein. Er grinst mich breit an, woraufhin ich lachen muss. Er sagt, er habe mich nur nachgemacht. Das geht ungefähr eine Stunde so weiter – er macht etwas und ich muss drüber lachen. Zwischendurch bekomme ich auch noch Seitenstechen davon. Die Crazy Monkees haben von mir Besitz ergriffen. Nach besagter Stunde bin ich vollkommen fertig vom Lachen. Ich glaube, alleine hätte ich mehr nur gegrinst und wäre auf und ab gelaufen. Daher bin ich einigermaßen froh, dass ich mich auf diese Art verausgaben konnte. Fazit: Die Crazy Monkees Räuchermischung gibt nicht nur Energie, sondern macht auch außerordentlich fröhlich.

Bis bald!