Liebe Leserinnen und Leser,

 

Was waren der letzte Winter und das darauf folgende Frühjahr nur für wilde Zeiten in unseren favorisierten Räuchermischungen Online Shops? Es gab neue Kräutermischungen über und über. Erst kamen extrem starke, vor denen die meisten Anwender berechtigten Respekt hatten. Dann folgten wieder zwei richtig starke, aber daneben auch vier mittelstarke Räuchermischungen. Diese haben nicht mit ihrer Intensität überzeugt, sondern vielmehr mit ihren wunderbaren Aromen – und den dazu passenden Wirkungen. Für Aufsehen haben natürlich besonders die Pink Bull und die Kamasutra Räuchermischung gesorgt!

 

Nach so vielen Überraschungen stellt sich natürlich die Frage: wie geht es voran? Machen die Hersteller weiter und sorgen immer wieder für lustige Namen, innovative Aromen und mittelstarke bis starke Räuchermischungen, die für ein größeres Publikum gedacht sind? Oder war es das mit dem Fortschritt und wir erleben eine Tal- bzw. Plateau-Fahrt durch die Wunder der Räucherkunst, ohne dass in Zukunft weitere Neuheiten auf uns warten? Nun, bis jetzt können wir nur spekulieren und hoffen. Denn Potential ist durchaus vorhanden!

 

Wie wäre es mit mittelstarken Jamaican Räuchermischungen?

 

Ich finde, das ist eine gute Idee. Denn mit der Jamaican Touch und der Jamaican Summer Dream gibt es schon seit Längerem zwei wunderbare Räuchermischungen für Anfänger auf dem Markt. Letzten Winter kamen die Jamaican Extreme und die Jamaican Gold Extreme Kräutermischungen dazu. Diese sind extrem stark und lassen nur die Profis der Räucherszene an ihren abwechslungsreichen Aromen teilhaben. Zumindest würde ich sie keinem Anfänger empfehlen! Aber auch für jene Zielgruppe, die als „Fortgeschrittene“ bezeichnet werden, könnten diese beiden zu stark sein. Und deshalb bräuchte der Markt mittelstarke Jamaican Räuchermischungen; vielleicht mit sommerlichen Aromen von Kirschen oder Johannisbeeren.

 

Noch mehr vitalisierende Räuchermischungen für alle?

 

Die Affen kennen wir nun langsam. Ob es die alte „Monkees go Bananas“ war oder die aktuellen Crazy Monkees und der Bad Monkey – sie sind alle belebend und euphorisierend, aber auch ziemlich stark. Natürlich gibt es dann auch noch die Beach Party, die Goa Party, die Pink Bull und die Kamasutra Räuchermischung. Aber dennoch könnte die Auswahl – gerade mit Blick auf all die unterschiedlichen Entspannungs-Räuchermischungen – größer sein. Vielleicht kommt ja bald nach dem Pink Bull der Red Elephant oder das Green Horse? Dass das Spektrum der Aromen noch Überraschungen zulässt, das wurde ja bewiesen. Nun sind es die Intensitäten, die gesplittet werden müssen!

 

Eine neue Reihe mit Silver, Gold und Platinum?

 

Mit der Millenium Platinum 2014 haben wir erlebt, was passiert, wenn man das Ende einer Trilogie umschreibt. Zuweilen kommt es zu Verwirrung unter den Verbrauchern… Warum dann nicht also mal wieder eine neue Trilogie herausbringen? Das Potential ist durchaus gegeben. Man könnte auch diese Idee mit der Frage nach mittelstarken Jamaican Produkten koppeln und eine Reihe mit Jamaican Silver, Jamaican Gold und Jamaican Platinum herausbringen. Das würde mir persönlich sehr gut gefallen. Ich hoffe, dass die Hersteller der Räuchermischungen auch mal auf diesem Blog vorbeischauen und sich ein bisschen Inspiration abholen. Und vielleicht wird mein Wunsch dann bald Wahrheit. Mal schauen…

 

Bis bald!