Liebe Leserinnen und Leser,

 

an dieser Stelle möchte mich einmal bei allen regelmäßigen Seitenbesuchern bedanken und auch bei allen, die vielleicht nur ab und zu mal vorbeischauen, sowie bei denjenigen Lesern, die den Blog gerade erst entdeckt haben. Danke für die Wertschätzung meiner Arbeit an diesem Blog! Denn als solcher war diese Seite von Anfang an geplant, und als solcher wird sie auch weiterhin geführt – nur eben mit ein paar Extras.

 

Die Entwicklung der Seite bis jetzt

 

Neben dem Team hinter dem Blog, welcher als Ein-Mann-Versuch startete und sich durch harte Arbeit etablieren konnte, ist auch die Seite als solche gewachsen. Ich schreibe immer noch die Blog-Einträge, aber auch andere Texte für die Seite legalhighs-blog.com.

 

Wer sie noch nicht entdeckt oder sich noch nicht durch sie angesprochen gefühlt hat: hier sind einige Räuchermischungen Erfahrungsberichte. Zumindest jene, die von Räuchermischungen berichten, die qualitativ hochwertig sind und die wir empfehlen können. Außerdem haben wir auch noch Testberichte zu Räuchermischungen Online Shops (s. Menüleiste).

 

Man sieht also: die Seite entwickelt sich und sie wächst. Mit immer mehr Themen, die wir recherchieren und unseren Lesern präsentieren, kommen auch immer mehr Ideen für den Ausbau des als Blog begonnenen Projekts. Und nicht zuletzt war da auch die Idee des eigenen RM Shops.

 

Die Entwicklung in Richtung eines eigenen RM Online Shops

 

Für uns als Team hinter legalhighs-blog.com hat sich eine einmalige Chance der Zusammenarbeit mit anderen Instanzen der Räucherszene ergeben. Diese ermöglicht es uns, einen ganz eigenen Räuchermischungen Online Shop zu eröffnen, der folgende Punkte erfüllt:

 

  • Ein ausgewähltes, aber als hochwertig bestätigtes Sortiment
  • Kundennähe, da die Rolle als Kunde bekannt ist und selbst erfahren wird
  • Kundennähe, da ein direkter Austausch möglich ist (wie bei Blog und Leser/Kommentator)
  • Direkte Reaktion auf Kundenkritik und evtl. Umgestaltung des Shops oder dessen Sortiment

 

Wir können nun also über Erfahrungsberichte und Empfehlungen hinaus auch ein eigenes, wenn auch vorerst schmales, Sortiment anbieten. Von diesem sind wir dann aber auch selbst überzeugt. Falls das bei unseren Kunden (das klingt für uns selbst noch so surreal) aber anders sein sollte, dann können wir direkt auf die entsprechende Kritik eingehen.

 

Sollte das Projekt komplett scheitern und unser Service nicht als positiv angesehen werden, dann können wir jederzeit von der Shop-Idee zurücktreten. Was bleibt sind der Blog, unsere Erfahrungen und unsere Empfehlungen. So oder so gewinnen alle dabei.

 

Wir sind keine Konkurrenz, sondern vielmehr Dienstleister

 

Blogger und Schreiber von Berichten sind Dienstleister. Als solche sehen wir uns auch weiterhin, wenn wir einen Shop führen. Es ist nur ein Ausbau unseres bisherigen Angebots. Und dadurch wird keine Shop-Bewertung schlechter. Wir bleiben weiterhin objektiv. Bietet ein RM Shop weiterhin gute Produkte zu guten Preisen an, und hat er dann auch noch einen super Support und versendet die Bestellung sehr schnell – tja, dann ist das immer noch ein empfehlenswerter Shop. Keine Konkurrenz, sondern ein Vorbild für uns!

 

Und was ist mit dem Blog?

 

Wie gesagt: der Blog ist inhaltlich die Hauptsache dieser Webseite mit der URL legalhighs-blog.com. Hier wird es weiter Artikel mit interessanten Meldungen und News zu Räuchermischungen und zu Legal Highs im Allgemeinen geben. Die Weiterentwicklung der Seite bedeutet in diesem Bereich keinen Einschnitt oder eine Zurückstellung; vielmehr einen Ausbau und einen noch größeren Mehrwert für unsere Seitenbesucher – oder (auch wenn es noch komisch klingt) für unsere Kunden.

 

Wir hoffen, ihr seid genauso gespannt wie wir es sind. In diesem Sinne…

 

Bis bald!