Der Kiffpaff Shop – der Name ist überall

Liebe Leserinnen und Leser,

 

im vorletzten Beitrag bin ich bereits auf einige eurer Anfragen eingegangen und habe mich zu einem Räuchermischungen Online Shop geäußert, zu dem ich nicht viel Positives zu sagen hatte. Nun haben mich wieder Anfragen von euch erreicht – und wieder ging es um einen Shop, über den ihr mehr wissen wolltet. Zu Recht wie ich finde, denn er wirkt auf den ersten Blick zwar ganz professionell und von den Preisen auch nicht zu billig. Aber beim genaueren Hinsehen entdeckt man einige Punkte, die darauf hindeuten, dass man hier lieber die Finger von der Sache lässt. An dieser Stelle verweise ich gern noch einmal auf den Testbereich in diesem Blog (einzelne Testberichte über das Klappmenü aufrufbar).

 

Ein Blick auf die Produktbeschreibungen

 

Produktbeschreibungen in Räuchermischungen Online Shops müssen nicht lang sein, sie sollten aber alle wichtigen Informationen zur jeweiligen Kräutermischung enthalten. Die Texte im Kiffpaff Shop sind allerdings nicht nur kurz, sondern auch nichtssagend. Sie versprechen, dass eine Mischung stark ist oder einem „den Kopf verdreht“. Das sind Phrasen, die nichts über die Wirkdauer, die Aromen, die wirkliche Intensität oder andere spezifische Eigenschaften des Produkts aussagen. Der Kunde kauft hier die Katze im Sack. Seriöse Räuchermischungen Online Shops würden zumindest diesen Teil des Services am Kunden ernst nehmen.

 

Alles Kiffpaff oder was?

 

Viele der Räuchermischungen Namen kommen dem geneigten Anwender bekannt vor: Jamaican Gold Extreme, Goa Party, Millenium und Black Jack (Gold, Silver, …), AK 47 und so weiter. Nun sollte man aber auch hier ein bisschen länger die Augen aufmachen: denn nicht nur die Vorschaubilder sind vollkommen anders als in anderen Shops, nein auch enthält jeder Name den Zusatz „Kiffpaff“ oder „KP“. KP steht – man verzeihe mir diesen flachsen Vergleich – im Chatjargon für „keinen Plan“. Und ich als potentieller Kunde habe in diesem Shop keinen Plan, warum da überall der Laden-Name drin sein muss? Wird den Räuchermischungen noch eine hauseigene Zutat beigefügt? Ich hoffe nicht!

 

Die gebrochene Lanze

 

Einen positiven Punkt, nein sagen wir: zwei positive Punkte habe ich in diesem Shop gefunden. Neben all den dubiosen Räuchermischungen, die so einige Fragen aufwerfen, gibt es immer den Hinweis, dass Räuchermischungen nicht oral eingenommen oder inhaliert werden sollten. Auch der Aspekt der Gesundheitsschädlichkeit bei Nichteinhalten dieser Hinweise ist gegeben.

 

Ein zweiter Punkt, den ich ganz angenehm finde, ist das Angebot an Räucherzubehör. Habe ich im vorletzten Artikel noch über die Papers und die Filter im Räuchermischungen-Tempel geschimpft, so staune ich, bei Kiffpaff eine Räucherschale und einen Räuchertopf zu finden. Aufgrund der Tatsache, dass ich beides schon besitze und die weiteren Produkte des Shops bisher nicht testen mochte, kann ich nichts zur Bestellung bei diesem Shop sagen.

 

Sowas wie ein Fazit

 

Da die Namen der Produkte weitestgehend bekannt sind – bis auf den Kiffpaff-Zusatz – würde ich euch raten, lieber bei getesteten Shops (von mir oder anderen vertrauenswürdigen Seiten) einzukaufen. Vertraut lieber auf sichere Qualität und Räuchermischungen, die im Originalzustand verkauft werden anstatt auf irgendwelche dubiosen Angebote hereinzufallen. In diesem Sinne…

 

Bis bald!

5 Responses
  1. Ich weiß auch nicht genau was ich von dem Shop halten soll. Kiffpaff steht angeblich nur drauf um "sich sicher zu sein, wirklich Kifpaff Mischungen zu bekommen".  der sinn erschließt sich mir nicht, da es jeder auf seine RM schreiben könnte aber naja… anderes thema^^ Werbung is doch immer gut! warum is denn wohl das Markenogoso grpß auf jedem teurem Produkt? Gratis Werbung. Rechtschreibung klammer ich auch mal aus, Kann da als ADSler nicht mitreden.

    Was mir viel mehr sorgen macht, ist dass als Kontakt  eine Email in Uk ist. dort gelten ja bekanntlich andere stoffverbote, deshalb frage ich mich ob es unterschiede gibt von UK kiffpaff zu DE Kiffpaff. (hoffentlich wegen btmg!)

    War mit der Hausmarke "teufelsrausch" (2 mal aus not auf nachnahme gekauft, nutze sonst kaum RMs sondern Reinstoffe) eigentlich, trotz recht hoher toleranz auf Pur gerauchte Cannbinoide (MMB-chmi<-btmg) ziemlich zufrieden. 

    Heute (02.01.) bekam ich aber plötzlich Post von denen.. Frage mich was das is und was finde ich? ein neujahrsgeschenk! fährt auch ganz gut, nur bin ich verwirrt weil ich die Mischung, die ich geschenkt bekommen habe sonst niergendwo finde. 

    Auch das angebliche BCG zeichen, was auf der Website angepriesen wird finde ich auch nicht, könnt aber daran liegen, dass es einfach nur ein Kundengeschenk ist. 

    dass der shop Köder verschickt möchte ich weder Positiv noch negativ bewerten, Leute die aufhören wollen bekommen vllt auch noch weiter was zugeschickt. Ich kann nicht genau sagen ob es eine nette geste oder ein böser bait für leute ist, die aufhören wollen. mich freuts! 😀 

    Zusatz: auf der Website steht unter dem Reiter "über uns" Folgendes:

    "Alle kiffpaff  Produkte, die es bei uns zu kaufen gibt, tragen das BCG-Siegel. Wer ab dem 1.1.2014 Produkte ohne BCG-Siegel kauft, kauft nicht das Original! In anderen Shops haben wir immer wieder Fälschungen der BCG-Qualitätsprodukte ohne Siegel gefunden. Bei uns dagegen könnt Ihr sicher sein, immer das Original zu erhalten."

    habe zufällig noch die alte, leere Packung "Teufels rausch" gefunden und selbst da nichts vom BCG siegel zu sehen. (gekauft am 3. oder 14.08. 2015)

     

    naja, habe einen anderen standartshop, werde dort wohl nur im Notfall bestellen (gibt ja nich genug andere alternativen 😀 ) und mich über die Gratismschungen freuen. Sonst ist mir der shop auch sehr suspekt, stehe aber 50-50 dazwischen. weiß es nicht.

    1. rm5admin

      Hi,

       

      sry, dein Beitrag wurde jetzt veröffentlicht. Ich habe diesen einfachnur noch nicht freigeschaltet. 🙂 Viele Grüße

  2. Lhblog | Pearltrees

    […] Ja, ich bin mir bewusst, dass ich es ihnen mit diesem Artikel gleichgetan habe. Man muss ja auch mal ein bisschen sensibilisieren. Was an dem Artikel des SWR aber am interessantesten ist, das ist nicht etwa die Bezeichnung der Shop Betreiber oder was so alles über Räuchermischungen erzählt wird. Denn das kennt man von den Medien doch schon zur Genüge. Nein, eigentlich liefert der Artikel die Antwort auf so viele Fragen, die sich die Gesellschaft im Hinblick auf Legal Highs und speziell im Hinblick auf Räuchermischungen stellt. Gebt das Hanf frei! Der eigenen Logik wird nicht gefolgt Macht euch selber ein Bild. Der Kiffpaff Shop – Name Ist überall | LegalHighs|Blog. […]

  3. Oliver Brammen

    Warne vor kiffpaff das Original ,und räuchermischung4you ,man bekommt wertloses Zeug zugestellt ,und hat keine Möglichkeit es wieder zurück zu schicken ,die beiden Shops gehören zwei dieselben Jungs ! Habe Anzeige erstattet ,wird schwierig ,geht wohl er zivilrechtlich ,da sie keine Möglichkeit habe ,meinen Bestellung rückgängig zu machen ! Wer ähnliches mit den beiden Shops erlebt hat ,bitte melden ,017627647459,danke ! 

Leave a Reply