Liebe Leser und Leserinnen,

dies ist ein neuer Blog zum Thema Räuchermischungen und Legal Highs. In Zukunft gibt es hier wöchentlich einen neuen Artikel, wobei die übergeordneten Themen weiträumig beschrieben und aktuelle Trends sowie auch wichtige Neuigkeiten vorgestellt werden. Das Ziel dieses Blogs ist damit, euch umfassend im Bereich der Räuchermischungen und Legal Highs im Allgemeinen zu informieren. Mit der voraussichtlichen Fülle an Informationen, News und anderen Meldungen werdet ihr dabei von bloßen Konsumenten zu Fachmännern und -frauen, die mit starken Argumenten für die Verräucherung eintreten können.

Da eine gute Planung den Erfolg eines jeden neuen Projektes unterstützt, kann ich zu diesem Zeitpunkt auch schon einige Aussagen zur Entwicklung dieses Blogs machen. Vorrangig wird es natürlich die bereits erwähnten Artikel geben, die euch umfassend informieren. Darüber hinaus wird es auch einen Bereich in diesem Blog geben, in dem ihr in Erfahrungsberichten zu den einzelnen Räuchermischungen stöbern könnt. Böse Überraschungen, wie zu starkes oder gar zu schwaches Räucherwerk gehören damit der Vergangenheit an – hier könnt ihr euch in Zukunft zu den einzelnen Produkten informieren und dann genau das bestellen, was euch am meisten zusagt. Zum Thema bestellen: In Planung ist auch ein Bereich mit Shop-Empfehlungen. Darüber kann ich aber zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht viel mehr sagen, als dass er in Planung ist.

Ein guter Blog lebt aber nicht nur von seinen Inhalten und den Bemühungen des Betreibers, sondern auch von der Community, die sich mit steigender Anzahl der Leser aufbaut. Ihr seid also herzlich dazu eingeladen, mit diesem Blog – beziehungsweise mit mir – zu interagieren. Ich lese mir gern eure Kommentare durch und freue mich auch über Themenvorschläge. Welche Themen rund um das große Überthema „Räuchermischungen“ interessieren euch? Über was würdet ihr gern mehr erfahren; was wollt ihr lesen? Die Themen für die kommenden Wochen stehen zwar schon fest – aber was in zwei oder drei Monaten in diesem Blog zu lesen ist, das könnt ihr schon heute bestimmen. Ich freue mich auf eure Ideen! (Und falls ein super-aktuelles Thema dabei ist, kann ich es sicher auch dazwischenschieben ;-))

Und für alle, die über diesen Blog gestolpert sind, ohne wirklich nach Informationen zu Räuchermischungen zu suchen, hier eine kleine Einführung zum Thema:

Räuchermischungen sind meist aus Kräutern und anderen Pflanzenteilen bestehende Räucherwerke, die zu der großen Gruppe der „Legal Highs“ zählen. „Legal Highs“ sind Stoffe, die du legal kaufen und anwenden kannst und die bei dir im Rahmen der Anwendung einen gewissen Effekt erzielen. Sie können dein Gemüt beeinflussen, dir beim Entspannen oder aber auch bei der Nutzung von Kraftreserven helfen. Ähnlich wie Kaffee, Tee, Nikotin oder Alkohol könnte man sie somit zu den legalen Drogen zählen. Am besten vergleichbar sind sie mit medizinischen Kräuteranwendungen oder mit verschiedenen Kräutertees, denn je nach verwendeten Stoffen wirken sie unterschiedlich (wie schon beschrieben entweder beruhigend oder belebend) und auch verschieden stark. Räuchermischungen kaufen kann man hauptsächlich in den entsprechenden Onlineshops.

Das war‘s erst einmal für diese Woche. Ich hoffe, dass ich euch mit dieser Begrüßung einladen konnte, öfter herein zu schauen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr den Blog ja in der Favoritenliste eures Browsers speichern, damit ihr nicht vergesst, jede Woche reinzuschauen. Ich würde mich freuen!

Bis nächste Woche!